Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Samstag, 6. September 2014

"Was zu Herzen gehen soll...

...muss von Herzen kommen."
 
Dieser Satz, den Jean-Jacques Rousseau wohl von sich gegeben hat und den ich zu meinem Monatsmotto (siehe- etwas verspätet eingestelltes, sorry - Kalenderblatt rechts) auserkoren habe, passt zu den kleinen Häkelmützchen, die ich in letzter Zeit zusammengestichelt habe.
 
Ihr kennt sie ja schon - das Mützchen Suzette gibt es schon als Anleitung hier auf dem Blog.
 
 
Jedes Mal, wenn ich eines der Mützchen für ein kleines Köpfchen arbeite, geht mir richtig das Herz auf!
 
Ein neues Wesen, das da in unsere Welt gepurzelt ist. Ein kleines Menschlein, ein großes Wunder.
 
Mit großen Augen blickt es um sich, ungläubig, neugierig, unschuldig.
Was wird es wohl für einen Weg gehen?
Was hält das Leben für das kleine Würmchen bereit?
 
Jedes Baby, schon als kleine Persönlichkeit geboren, angewiesen auf unsere Liebe und Fürsorge, verdient es, so geliebt und angenommen zu werden, wie es ist.
 
Sich kümmern.
Sich sorgen.
Begleiten.
Helfen.
Bemuttern.
Verantwortung übernehmen.
 
Ein Baby ist eine große Herausforderung.
Aber es lohnt sich, den Weg mit den Kleinen zu gehen.
 
Voller Liebe.
Voller Geborgenheit.
Voller Leben.
 



 
 
Eure stefanella
 

Kommentare:

  1. Liebe Stefanella,
    schöner kann man nicht schreiben und beschreiben!
    Herzliche Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ja liebe Stephanie, auch die kleinsten Menschlein wollen gut behütet werden. Haste ganz fein geschrieben. Liebe Grüße von Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Ach ist die aber süß!
    Die werde ich bestimmt für meine kleine Tochter häkeln.
    Herzliche Grüße Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Stephanie!

    Ich habe eine Frage zu einem Granny aus deinem ersten Buch, ich wusste nicht genau wohin mit der Frage und hoffe es ist okay wenn ich sie hier stelle? Ich versuche das Quadrat Nr. 34 zu häkeln (für das Kosmetiktäschchen) komme aber mit Anleitung und Häkelschrift durcheinander. Lt. Text soll ich in der 1. Rd. 2 LM und 7 fM häkeln, in der Häkelschrift sind es 1-2LM (schlecht zu erkennen, tippe auf 1) und 8 fM. Und dann in der 2. Rd zunächst 10 LM, in der Zeichnung sind es aber eventuell 1 LM (oder die gehört noch zur Runde 1) und dann eine fM und anschließend 8 LM. Bin etwas irritiert und möchte nicht gleich am Anfang falsch häkeln damit es am Ende hinterher nicht richtig passt oder so... Würde mich über eine Antwort sehr freuen!
    Liebe Grüße
    Nina

    P.S.: Ein schönes Montasmotto und wirklich süße Mützchen :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Stefanelle
    Ich besuche deine Seite oft und freu mich über jedes neue Foto und Häkelarbeiten. Eine Frage, sammelst du wieder Grannys für eine Benefizhäkeldecke?
    Liebe Grüsse Karin

    AntwortenLöschen