Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Samstag, 3. Dezember 2016

Advents-Give Away die 2.

Herzlichen Glückwunsch!
KarinGerlinde hat den 4. Kommentar zum 2. Adventsbeitrag geschrieben und somit das Amigurumi Päckchen gewonnen!

Hallöchen und Guten Morgen!
Fein, dass Ihr da seid!
Es ist an der Zeit, ein weiteres Advents-Überraschungspäckchen zu vergeben!
Wer letzte Woche schon hier gelesen oder auch mitgemacht hat, der erinnert sich bestimmt, wie es funktioniert:
1. der Give Away-Post wird von mir online gestellt (immer am Samstag vor dem Advent; früh um die gleiche Uhrzeit!)
2. wer gerne gewinnen möchte, schickt mir einen Kommentar zu dem Beitrag
ABER
die Kommentare werden von mir (noch) nicht veröffentlicht, so dass Ihr nicht seht, an welcher "Stelle" ihr kommt bzw. wie viele schon vor Euch schneller waren,
DAS HEISST
ein bisschen pokern und abwägen: soll ich, soll ich noch nicht?
3. anhand des Datums entscheidet sich, welcher Kommentar gewonnen hat
4. GewinnerIn wird bekannt gegeben, alle eingegangenen Kommentare zur Verlosung veröffentlicht
5. GewinnerIn schickt mir die Adresse
6. Päckchen begibt sich auf die Reise.
So also der Ablauf!
Morgen ist der 4. Dezember, das bedeutet, der 4. Kommentar gewinnt!
Diesmal hätten "die Schnellen" also gute Chancen!
Advents-Give Away
made by stefanella
2. Advent
04.12.2016

Was für Amigurumi-Fans!
Los geht´s!
Ich freu mich auf Eure Kommentare und drücke Euch ganz fest die Daumen!
Viel Glück!
Eure stefanella


Mittwoch, 30. November 2016

Sockenproduktion

Heute ist es bei uns so richtig knackig kalt.
Minus vier Grad, oder so (sagt das Auto).
Gefühlt eher noch weniger.
Da frieren einem beim Tütenschleppen bzw. dem Weihnachtseinkauf die Finger ab (denn man hat natürlich mal wieder die Handschuhe zuhause vergessen!).
 
Umso schöner ist es dann, wenn man in die warme Wohnung zurück kommt, die Geheimnisse sicher verstaut sind und man es sich mit einer schönen Tasse Kaffee (in meiner neuen Geburtstagsgeschenk-Weihnachtstasse) und ein paar Plätzchen gemütlich machen kann.
 
Bis das Mittagessen dran ist, hat man noch etwas Zeit und so wird eine Handarbeit hervorgekramt und ein wenig gewerkelt.
 
 
Zur Zeit jongliere ich mit fünf Nadeln, anstatt nur mit einer!
 
Für den Benefiz-Weihnachtsmarktverkauf des Frauenzentrums wollte ich "mal eben schnell" noch ein paar kleine Söckchen aus meinen Resten stricken.
 
 
Blöderweise macht irgendwie immer nur der 1. Socken Spaß. Der 2. ist dann Arbeit, ehe man (endlich - pfff) wieder die Farbe wechseln darf und ein neues Paar beginnen kann.
Aber eben auch wieder ein Paar. Das sind ja doch immer zwei. Ich glaube, ich erfinde jetzt das nicht-zusammen-passende-aus-verschiedenen-Knäulen-gestrickte-Sockenpaar.
Das gibt Spaß bei jeder einzelnen Socke!
 
Na ja - so weit die Hirngespinste.
 
 
Damit es doch etwas schneller geht, habe ich mich auf die kleinen Größen "spezialisiert".
So 19 - 25 !
 
Mal sehen, wie viele Paare ich noch schaffe bis zum nächsten Wochenende.
 
 
Komme aber gut voran. Da ich bis jetzt noch keine "Lieblingsferse" gefunden hatte, habe ich was Neues ausprobiert: die Streifenferse. Die ist relativ unkompliziert und gelingt ganz gut (aber völlig "löcherfrei" krieg ich die auch nicht hin).
 
...bin halt doch eher die Häklerin?!
 
Fröhlich-kuschelige Strickgrüsse von
stefanella
 
*****************************************************
PS: Gewinn N° 1 ist auf dem Weg nach Berlin!
Aufgepasst: Samstag gibt es die nächste Chance für Euch, eines meiner Advents-Überraschungs-Pakete zu ergattern! Gleich früh mal reinschauen...!
 


Samstag, 26. November 2016

Advents - Give Away 2016

Die Gewinnerin des 1. Adventspäckchens steht fest:
Marlene (Jojo) aus Berlin!
Herzlichen Glückwunsch!

Hallo Ihr Lieben!
...und ehe man sich versieht, ist man schon wieder mittendrin in der besinnlichsten Zeit des Jahres!
Weihnachten rückt näher - mit Riesenschritten!
Morgen ist der 1. Advent!
Die Plätzchenproduktion läuft auf Hochtouren (ich versuche schneller zu sein, als die Heuschreckenbande, die alles gleich "probieren" muss).
Die Wohnung wird festlich geschmückt (und natürlich sofort von kleinen Händen hochmotiviert umdekoriert).
Erste Geschenke werden gekauft.
Die Nikolauspakete werden gepackt.
Weihnachtskarten werden herausgekramt und wie alle Jahre wieder zerbricht man sich den Kopf über einen möglichst unkitschigen aber stimmungsvollen Grußtext.
Der allgegenwärtige Kalorienzähler im Kopf wird ausgeschaltet und die Weihnachts-Gebäckplatte mit dem Stollen auf den Tisch gestellt.
Wunschzettel werden gemalt und geschrieben.
Dezent werden Herzenswünsche im alltäglichen Gespräch angedeutet und die Gleichgültigkeit und scheinbare Taubheit des Angesprochenen wie alle Jahre wieder hingenommen - am Ende hat er es dann doch irgendwie mitgekriegt!
Nun ja - eben der alljährliche vorweihnachtliche Wahnsinn!
Aber um Euch (und auch mir!) die Adventszeit noch schöner zu gestalten, möchte ich Euch dieses Jahr wieder mit einem kleinen Advents - Give Away erfreuen!
Für jeden der vier Advents-Sonntage habe ich ein kleines Päckchen gepackt.
Diese sollen neue Besitzer finden.
Ausgesucht habe ich schöne Dinge, die das Herz einer jeden Handarbeitswütigen erfreuen dürften!
Aber der genaue Inhalt bleibt geheim!
Es soll ja auch ein bisschen Spannung und Nervenkitzel dabei sein.
Wer lässt sich nicht gerne überraschen?
Und so läuft es ab:
Jeweils am Samstag vor dem Adventssonntag poste ich den "Give Away"- Beitrag morgens um die selbe Uhrzeit und Ihr dürft mir dazu Kommentare schreiben.
Anhand des Advents-Datums (!) ermittle ich dann die Gewinnerin/den Gewinner, indem ich alle eingegangenen Kommentare veröffentliche und derjenige gewinnt, dessen Kommentar an entsprechender Stelle, chronologisch gezählt, eingegangen ist.
Also für den 1. Advent wäre das der 27. Kommentar (falls wir so viele zusammenkriegen - aber ich denke schon!).
Alles klar? Dann können wir ja in die Advents-Zeit starten:
Advents - Give Away
1. Advent
27.11.2016
Inhalt des Päckchens: für HäklerInnen
Viel Glück...
...und los!
Eure stefanella
********************************************************
PS: Da ich die Kommentare erst veröffentliche, wenn die entsprechende Anzahl eingegangen ist, wisst Ihr nicht, an welcher "Stelle" Euer Kommentar jetzt ist, das macht es spannend. Ihr müsst also ein wenig "pokern" und abschätzen, ob vielleicht mittlerweile schon 26 eingegangen sind?
Der Gewinner wird dann bekannt gegeben und darf mir seine Adresse schicken, dann macht sich das 1. Päckchen auf die Reise!
Aber Achtung: der 2. Advent ist dann am 4.12.! Da müsstet Ihr dann "schneller" sein!
Viel Glück und viel Spaß!


Montag, 21. November 2016

Adventskalender 2016 - Anleitung

Viel bewundert.
😊
 
 
 
Nicht verkauft.
😢
 
Aber, so musste mein Herz auch nicht bluten... ;-)
😃
 
 
Mein schöner Adventskalender hat viel Anerkennung gefunden.
 
 
Die schlichte Art, die dezente Farbgebung und die rustikalen Details - die Paketschnur und die hübschen Holzziffern - gefallen scheinbar nicht nur mir.
 
Nachdem ich mich tüchtig ins Zeug gelegt hatte, um die 24 Säckchen noch für den Koffermarkt fertig zu bekommen, war ich mit dem Ergebnis recht zufrieden.
 
 
 Ein schönes und edles Kalenderlein. Was fürs Auge.
 
Da er keinen neuen Besitzer gefunden hat, werde ich ihn mir selbst schenken (freu!).
 
 
Bin nämlich die einzige in der Familie, die noch keinen selbstgemachten Adventskalender hat. Na, da wurde es doch mal Zeit.
 
 
Apropos Zeit.
Ein wenig Zeit ist ja noch bis zum 1. !
 
 
Wer also auch noch "schnell" einen Kalender für sich (oder jemand anderen) zaubern möchte, der bekommt jetzt hier die Anleitung:
 
 
Adventskalender 2016
made by stefanella
 
 
 
Material:
 
Je 150g mittelstarkes BW-Garn (100% BW, LL 125m/50g) in Weiß, Natur und Creme.
Häkelnadel 2,5 mm.
24 Holzziffern (z.B. von Rayher - z.B. <hier erhältlich>).
Paketschnur (ca. 7m).
 
Es werden je Farbe jeweils 8 Beutelchen (=24) gehäkelt.
 
Mit einem Fadenring beginnen. Es wird in Spiralrunden gehäkelt.
 
1. Runde: 6 fM in den Fadenring.
2. Runde: jede M verdoppeln = 12 M.
3. Runde: 6x jede 2. M verdoppeln = 18 M.
4. Runde: 6x jede 3. M verdoppeln = 24 M.
5. Runde: 6x jede 4. M verdoppeln = 30 M.
6. Runde: 6x jede 5. M verdoppeln = 36 M.
 
7. Runde (in das hintere Maschenglied der 6. Rd arbeiten): 36x je 1 fM.
8. - 22. Runde (in das ganze Maschenglied arbeiten): 36x je 1 fM.
23. Runde: * 1 fM, 2 LM, 1 fM der Vorrunde übergehen, ab * noch 17x wdh.
24. Runde: * 1 fM in die fM, 2 fM um die 2 LM der Vorrunde, ab * stets wdh. = 54 M.
25. - 27. Runde: 54x je 1 fM.
 
Faden abschneiden und durchziehen.
Fäden vernähen.
 
Für das Zusammenziehen der Beutelchen je Beutel ein ca. 20 cm langes Stück Paketschnur abschneiden und durch die Lücken der 23. Runde fädeln. Vorne zusammenbinden und eine Holzzahl mit einbinden.
 
 
Je nach Wunsch ein entsprechend langes Stück Paketschnur abschneiden (meines ist ca. 1,20m lang) und die fertigen Säckchen auffädeln. Damit sie nicht verrutschen, habe ich sie mit einem Knoten fixiert, bevor das nächste Säckchen aufgefädelt wurde.
 
Man kann die Säckchen in der Reihenfolge 1 - 24 auffädeln, oder, so wie ich, wild durcheinander, damit man jeden Morgen ein wenig suchen muss.
 
Auf jeden Fall sieht es hübscher aus, wenn man die Farben abwechselt!
 
 
An beiden Enden habe ich noch eine Schlaufe in die Schnur gemacht und zwei gehäkelte Sterne drangeknotet.
 
Nun muss man noch entscheiden, ob man den Kalender senkrecht oder waagerecht aufhängt. Meiner wird waagerecht an den Kamin gehängt. Als "Girlande" sozusagen.
 
Befüllen muss ich ihn mir wohl selber, aber vielleicht finden sich ein paar hübsche Kleinigkeiten?
Ein netter Diamantring oder ein Armbändchen?
 
Tja - oder eben einfach nur Schoki !
Aber die muss gut verpackt sein, nicht dass sie mir meine schönen Säckchen verschmiert 😖
 
Ich wünsche Euch eine wunderbare Woche und viel Spaß beim weihnachtlichen Dekorieren, denn so langsam müssen wir starten, oder?
Nächsten Sonntag ist schon der 1. Advent !!!!!
 
 
...und da hab ich noch eine ganz besondere Überraschung für Euch!
 
Kleiner Tipp: Samstag früh mal reinschauen 😉
 
Herzliche voradventliche Grüße,
 
Eure stefanella
 
*********************************************
PS:
Es hat mich riesig gefreut, dass mich einige auf dem Koffermarkt besucht haben!
Vielen Dank für die netten Begegnungen und die inspirierenden und herzerwärmenden Gespräche!
Toll, wenn man seine "Leser" auch mal persönlich kennenlernen darf! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und es ist ein großes Kompliment für mich, wenn ich sehe, wie meine Ideen und Kreationen Anklang finden!
Riesiges DANKE !!!!
 


Donnerstag, 10. November 2016

Fehlen nur noch zwanzig...

So viel zu tun...!
 
Und plötzlich wird einem auch noch bewusst, dass in etwas mehr als 2 Wochen schon der 1. Advent ist!
Das darf doch nicht wahr sein?!
Wo ist nur die Zeit geblieben?
 
Ihr Lieben,
hier wird im Hintergrund eifrig gewerkelt, so kam ich nicht zum Bloggen.
 
Am 19. November habe ich mir nämlich einen wichtigen Termin im Kalender angestrichen: einen Koffermarkt in München!
 
Schon letztes Jahr war ich mit meinen Häkeleien vertreten und habe die gemütliche vorweihnachtliche Stimmung genossen. Ich erinnere mich, es war schrecklich kalt und die Pulswärmer und Stulpen gingen weg wie nix!
 
Auch dieses Jahr sind sie natürlich wieder im Koffer.
 
Aber auch (Vor-) Weihnachtliches darf nicht fehlen:
 
 
Nach langer Zeit habe ich mich mal wieder an einen Adventskalender gemacht.
 
Jetzt, wo die Kinder versorgt sind, darf die Farbpalette etwas gedeckter sein!
 
 
Er soll ganz in Natur und Weiß schlicht und fein werden.
 
Überglücklich war ich, als mir die wunderschönen Zahlen aus Holz von Rayher in die Hände fielen.
 
 
Genau das, was ich als i-Tüpfelchen für meine puristischen Beutelchen gesucht hatte.
 
Das gibt den gewissen rustikalen Charme.
 
 
Gefällt mir sehr gut und es wird mir das Herz (ein wenig ;-) bluten, sollte er mir dann am 19. weggekauft werden!
 
 

 
 
Wer kommen möchte:
 
 
im Hofbräukeller  am 19. November 2016 in München
 
Würde mich freuen!
 
Jetzt tauche ich aber schon wieder ab, denn es fehlen "nur" noch zwanzig...
 
 
Allerherzlichste verschneite Grüße,
Eure
stefanella