Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Freitag, 17. Februar 2017

Lust auf Frühling ?

Schneematsch, zugefrorene Scheiben, nasskaltes Grau-in-Grau!
Wer hat auch davon langsam die Schnauze voll?
 
 
Ich jedenfalls schon!
 
Und deshalb wird es Zeit für eine frühlingsfrische Häkelei!
 
Lust auf Frühling?
 
Lust auf ein CAL?
 
Lust auf neues Garn?
 
Lust auf eine frühlingsfrische Decke?
 
 
 
JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!
 
 
Na, dann seid Ihr hier bei mir genau richtig!
 
Bei den neuen Gratis-Anleitungen von schachenmayr bin ich über dieses Foto gestolpert:
 
 
 
Ah - schockverliebt!
Die Farben, das Muster - wo ist meine Nadel?!
 
Ich war gleich hin und weg!
Ein Traum, oder?
 
Da bekommt man wirklich Geschmack auf Draußen, auf frische Farben und leichte Häkeleien!
 
Was mich an dieser Decke auch reizt, das ist das Garn.
Ein Dochtgarn aus Baumwolle-Polyacryl-Polyamid ("Journey" von Schachenmayr).
 
 
Mit so was habe ich bisher noch nicht gearbeitet und war neugierig, wie es sich denn verhäkelt.
 
 
Für die Decke häkelt man in den Farben Vanille, Mandarine, Kamelie, Fuchsia, Flieder, Pool und Moos.
Wie immer gefallen mir schon die Namen.
 
Vanille......mhmmmmm!

 
 
Durchstechen ist schon mal unmöglich, da es für die verwendete Nadelstärke 6,0 mm eine viel zu feine Struktur hat.
 
 
Es ist angenehm weich und trotzdem kann man die Häkelspannung gut halten.
 
Die Farben finde ich herrlich frühlings-frisch und die Kombination macht Laune auf entspannte (Häkel-) Stunden im warmen Sonnenschein.
(Fehlt mir nur noch die tolle Schaukel bzw. das passende Haus dazu ;-)
 
 
Die Anleitung ist auf der www.schachenmayr.com Homepage kostenlos als download zu haben.
 
 
 
Die hab ich mir auf mein tablet gezogen und so kann ich gemütlich auf dem Sofa sitzen und vor mich hinhäkeln.
 
Es gibt 4 verschiedene Farbkombinationen, die Motive sind als schön übersichtliche Häkelschrift einfach verständlich und ich vergrößere mir immer den Abschnitt, den ich gerade brauche (Rundenanfang z.B.).
 
Je Farbkombination werden 20 Motive gehäkelt = 80 Motive.
Mit einer 6,0 mm Nadel geht das auch recht fix.
 
 
Dann wird mit einer 7. separaten Runde verbunden.
 
Hier Motiv 1 - Runde 1-6:
 
 
Hübsch, oder!?
 
Und - was sagt Ihr?
Wie schaut´s aus?
Auch wintermüde?
Kribbelt es Euch schon in den Fingern?
 
Hättet Ihr also Lust, auf diese kleine Häkel-Frühlings-Reise mit mir zu gehen?
 
Ich dachte mir, man könnte jede Woche zehn Motive schaffen (zumindest strebe ich das für mich jetzt mal an).
 
 
Dann könnte man in 4 Wochen die Motive für die halbe Decke zusammenkriegen, Woche 5 wird zusammengehäkelt, dann die Motive für die 2. Hälfte, Woche 10 zusammenhäkeln, Woche 11 umhäkeln und die Lücken füllen.
Meint Ihr, das kann man schaffen?
 
Muss man ja nicht.
Jeder kann natürlich sein eigenes Tempo machen. Und wer weiß, ob ich tapfer durchhalten kann!?
 
Ich werde mal anfangen und habe mir als Start den 24.02.17 in den Kalender eingetragen. Das wäre der kommende Freitag.
 
Damit Ihr noch Zeit habt, Euch die Wolle zu besorgen, falls Ihr Lust habt, mitzumachen.
 
Für die Fotos habe ich gemeinerweise schon mal vorhäkeln müssen - aber es sind nur die Innenkreise für die ersten zehn Motive geworden.
 
Das 1. Motiv ist dann auch noch fertig entstanden, damit ich weiß, ob die Größe stimmt.
 
 
Aber es sind exakt die 15,5 cm, die als Maschenprobe angegeben sind. Also reicht meine Wolle.
 
 
Da ich diese Woche noch mit unserer Benefiz-Decke zu tun habe, müsst Ihr Euch keine Sorgen machen. An der Journey-Decke passiert da die Woche nix mehr!
 
 
Aber dann....!!!!!
 
 
Würde mich riesig freuen, wenn die Eine oder Andere mit dabei ist und lauter Journey-Decken entstehen!
 
Am liebsten würde ich gleich weiterhäkeln, aber die Benefiz-Quadrate warten!
 
 
Wir sehen bzw. lesen uns!
 
Macht´s Euch hübsch, genießt die Zeit, holt Euch ein paar Frühlingsblumen (ich schnapp mir das Wochenende noch ein paar Primeln oder Tulpen - das hebt die Stimmung doch immer!) und überlegt mal, ob in Eurem Terminkalender ein klitzekleines Deckchen noch Platz hätte!?
 
Bis dann,
 
allerherzlichste (Frühlings-) Grüße,
 
Eure stefanella
 
 
******************************************************************
Kooperation:
Wolle: "Journey" von Schachenmayr Originals (LL 90m/50g, 44% BW, 36% Polyacryl, 20% Polyamid)
Farbe 65 Pool - 3 Knäul
Farbe 71 Moos - 3 Knäul
Farbe 47 Flieder - 4 Knäul
Farbe 21 Vanille - 4 Knäul
Farbe 25 Mandarine - 4 Knäul
Farbe 33 Kamelie - 4 Knäul
Farbe 36 Fuchsia - 9 Knäul
 
Anleitung gratis zum downloaden: www.schachenmayr.com

Kommentare:

  1. Da hast du dir ein sehr schönes Projekt ausgesucht, viel Spaß damit.

    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ui, die Decke ist wunderschön... Aber ich hab noch meine Babydecke auf den Nadeln, und mindestens ein Kuscheltier aus deiner Häkelbande auf der Warteliste, und eine Babyjacke brauch ich noch und das alles bis Mitte April. Die Decke muss also warten, aber ich schau gerne bei der Entstehung zu.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  3. Oh so schön wie sie aussieht, aber nebst Arbeiten liegt das bei mir schon gar nicht drin. Dazu kommt noch meine Filzodeen, wo auch warten ;( Ok dafür schaue und lese ich gespannt bei dir mit, wie es weitergeht. Viel Spass für dein Projekt, es sieht MEGA schön aus.
    Lieber Gruss
    Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Supertoll schaut die Decke aus, gutes Gelingen
    alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  5. Das Muster sieht toll aus. Ich habe es mal ausprobiert, komme aber mit der Häkelschrift nicht klar.
    In der 4. Runde ist ein Stäbchen als Pfeil gezeichnet und darüber sind 2 Luftmaschen-Punkte verzeichnet. Wie soll man das Häkeln? Kann mir da jemand helfen? Das wäre klasse :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      Du häkelst nach der festen Masche 3 (!) Luftmaschen und dann ein Stäbchen in die 1. Von den dreien. Dann zwei feste Maschen der Vorrunde überspringen und eine feste Masche in die nächste fM der Vorrunde, dann 3 Lm, das Stäbchen in die 1. LM usw.


      Sieht man auch ganz gut auf meinem Foto oben mit dem Lineal. Die gelbe Runde!

      Hoffe, jetzt klappt's!
      LG stefanella

      Löschen
  6. Oh die sieht echt toll aus ☺️ Danke für den Tipp 🌷diese Seite hab ich noch nicht gekannt.
    Die Decke ist ausgesprochen schön.
    Liebe Grüße Lilivanfreitag

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Stephanie,
    diese Decke ist auch in der neuen Landidee Dekoideen und ich war genau so schockverliebt wie du! Aber mit Häkelschriften komme ich nicht gut klar, ich hab lieber die geschriebene Variante, darum wird diese Decke wohl ein Traum für mich bleiben!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann gerne eine schriftliche Anleitung mit Fotos schreiben, wenn Ihr wollt!

      Löschen
    2. Liebe Stephanie, das wäre klasse! Deine Beschreibung oben hat mir auch sehr geholfen, jetzt kapier ich das mit dem Pfeil :-)

      Löschen