Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Dienstag, 28. Februar 2017

CAL Decke Journey - 1. Teil

Kooperation Schachenmayr

Frühlingsfrisch hüpfen mir die Motive für die Decke von der Nadel.

Ich hatte Euch ja schon den Mund wässrig gemacht, indem ich die tolle Farbpalette vorgestellt habe.


Das Bändchengarn "Journey" ist von Schachenmayr und hat eine ganz eigene Struktur. Ein feingestrickter "Stricklieselschlauch" ist mit einer Art Vlies gefüllt. 
Dadurch ergibt sich die bandartige Mischung, die sehr weich und leicht zu verarbeiten ist.


Mit meiner 6,0 mm Nadel ist das Häkeln sehr angenehm und geht flott von der Hand. 
Genau das Richtige für den Feierabend auf der Couch. Man braucht nur seine vier Farben und in 6 Runden ist schon ein Motiv mit stolzen 15,5 cm Durchmesser fertig.

Für den 1. Teil des CAL habe ich mir die ersten 10 Motive der 1. Farbkombination vorgenommen. Das kann ich schaffen, denn man hat das Muster schnell im Kopf und dann flutscht es richtig.


Die Anleitung gibt es kostenlos als download auf der Schachenmayr-Homepage unter "Gratisanleitungen".

Modell W9960
Hier der direkte Link:
In der Anleitung ist das Motiv mit einer sehr schön großen Häkelschrift dargestellt.

Da einige mir schon geschrieben haben, dass sie eher mit Text klarkommen, habe ich in Absprache mit der Firma Schachenmayr, die das Muster designt hat, eine Fotoanleitung für Euch zusammengestellt, die ich heute hier posten darf, damit es auch für alle richtig losgehen kann.

Ich hoffe sehr, Ihr kommt mit den Fotos und den Erklärungen gut zurecht. Ansonsten einfach schreiben, dann versuche ich Euch alles zu erklären.


Foto-Anleitung Motiv Häkeldecke Journey von Schachenmayr

Material:
(Genaue Mengenangaben und Artikelnummern findet Ihr in der download-Anleitung von Schachenmayr)
Schachenmayr "Journey"

Motiv 1: Vanille, Flieder, Mandarine, Moos.
Mit einem Fadenring in Vanille beginnen.



1. Runde: 2 LM, 15 halbe Stäbchen in den FR. 1 KM in die 2. A-LM. Faden abschneiden und durchziehen.
******


2. Runde: neu anketten (siehe Häkelschrift) in der Farbe Flieder; 7 LM (hier habe ich für das erste Stäbchen drei LM gearbeitet, da ich dann eher auf die Rundenhöhe komme, in der Häkelschrift sind nur 2 gezeichnet. Probiert aus, was bei Euch besser aussieht.), * 1 hStb der Vorrd übergehen, 1 Stb in das nä hStb der Vorrd, 4 LM, ab * noch 6x wdh, 1 KM in die 3. A-LM.
*****


3. Runde (Flieder): 4 LM, * [1 Stb, 1 hStb, 1 fM, 1 hStb, 1 Stb] um den 4-LM-Bogen der Vorrd, 1 DStb in das nä Stb der Vorrd, ab * noch 7x wdh, beim letzten Mal das DStb nicht häkeln, 1 KM in die 4. A-LM. Faden abschneiden und durchziehen.
*****

4. Runde: in Mandarine neu anketten; [1 LM, 1 fM] in die 1. Masche, weiter je 1 fM in jede Masche der Vorrd, 1 KM in die 1. fM. Faden abschneiden und durchziehen.
*****




5. Runde: in Vanille neu anketten über einem DStb der Vorrd; [ 1 LM, 1 fM] in dieses DStb, * 3 LM, 1 Stb zurück in die erste der 3 LM, 1 fM in das nä DStb der Vorrd, 3 LM, 1 Stb zurück in die erste der 3 LM, 1 fM in die mittlere fM der Maschen um den LM-Bogen der Vorrd, ab * noch 7x wdh, enden mit 1 KM in die 1. fM. Faden abschneiden und durchziehen.
*****

6. Runde: in Moos an einer fM der Vorrd neu anketten, [3 LM, 1 Stb] in diese fM, * 1 LM, 3 Stb in die nä fM; ab * noch 14x wdh, enden mit 1 LM, 1 Stb in die 1. fM dieser Rd, 1 KM in die 3. A-LM. Faden abschneiden und durchziehen.

Alle Fäden vernähen.

Für die erste Etappe habe ich noch nicht alle der ersten 10 von Motiv 1 fertig, aber ich bin zuversichtlich.

Am Freitag zeig ich Euch das Ergebnis, dann geht es weiter mit den ersten 10 der 2. Farbkombination.

Da kommt dann Pool ins Spiel. Eine soooo schöne Farbe!
Hach, da hüpft mein Herz vor Freude.
Diese Farben machen echt Spaß!

Wer macht mit?!
Häkeln, meine ich, nicht hüpfen...!
Aber Ihr dürft auch gerne vor Freude hüpfen, das lockert die müden Häkelglieder ;-)

Herzliche Faschingsgrüße,
Eure stefanella


Kommentare:

  1. Liebe Stephanie,
    deine Wollfarben sind wie Frühling.... so sanfte Farben und von den Fotos her, wirkt sie sehr weich. Einfach Klasse Auswahl.
    Lieber Gruss
    Heidi

    AntwortenLöschen
  2. MEI is des ah nettes MUSTER,,
    perfekt grad für so RESTELN...
    gaaaanz ah BUNTE...freu,,freu

    hob no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. so schöööön!!! ichvbin halt nicht so die Häkeltante, bewundere aber immer deine tollen Sachen. LG Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die tolle (und so schön anzusehende) Fotoanleitung! Klappt super damit, macht Spaß! Ausprobieren musste ich das Motiv auf jeden Fall, wenn auch in der Catania-Variante. Farben und Motiv kommen dabei auch sehr hübsch zur Geltung. Vielleicht wird ein Tischläufer daraus, mal sehen. Umrandung evtl. in "Leinen". Kleiner Hinweis: In Runde 5 müsste die erste fM nach dem ersten Stb zurück in die fM in der mittlere der fM der Vorrunden gehäkelt werden, oder? Erst die nächste fM gehört wieder in ein DStb. ergibt sich so aus der nachfolgenden Beschreibung. LG!

    AntwortenLöschen