Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Freitag, 3. März 2017

CAL Decke Journey - 2. Teil

Oh, ich bin ganz stolz!
 
Nicht nur darauf, dass ich die zehn ersten Motive geschafft habe - nö - ich habe sogar die Fäden schon vernäht!
 
 
 
(Aber mal ehrlich: Fäden-Vernähen ist der absolute Häkel-Lust-Killer! Ich hasse es!)
 
Aber ich liebe bunte Häkeleien und da hat man leider besonders viele Fadenenden, die böse überall herumhängen.
Und mir hing es dann ziemlich schnell zum Hals raus - das Vernähen...!
 
 
Aber ich kann es Euch nur einmal mehr ans Herz legen: überwindet den inneren Schweinehund - beißt die Zähne zusammen und verfummelt die ollen Fäden gleich zu Beginn, wenn so ein Teilchen fertig ist!
 
Dann hat man eine geringe Dosis Bähhh-Gefühl und umso mehr Freude, wenn es dann später ans Zusammenhäkeln geht. Denn dann floddern die Enden nicht im Weg herum und man hat nicht zum Schluss die ganze Arbeit.
Zwei Fliegen mit einer Klappe!
 
 
Ich habe mich auch besonders bemüht, die Fäden ordentlich und gründlich zu vernähen. Damit es gut aussieht und nicht alles wieder aufgeht.
 
 
Zugegeben, das Bändchengarn vernäht sich etwas doof, denn man kann ja schlecht durchstechen. Deshalb empfehle ich Euch, eine dicke Sticknadel zu nehmen, die stumpf ist. Damit fädelt Ihr die Enden durch die Schlingen und spießt das Garn nicht auf. Das ist leichter.
 
So. Jetzt aber genug gejammert und doppelt gefreut!
 
Die ersten zehn geschafft: yeahhh
 

 
sieht doch hübsch aus, oder?!
 
Und es ging wirklich flott.
Durch den Farbwechsel wird es auch nicht langweilig.
 
Und der zweite Anlass zum Freuen:
 
Auf in die 2. Runde!
 
 
Dafür habe ich mir die Knäule in Flieder, Mandarine, Kamelie und Pool bereit gelegt.
 
Ich war sehr gespannt, wie Pool sich so als Abschluss macht und ich muss sagen, es sieht ganz famos aus!
 
 
 
Gefällt mir sehr gut.
 
 
Eines hab ich schon fertig, fehlen noch neun...
 
 
 
...dann ist das Wochenende ja schon verplant ;-)
 
 
Macht es Euch hübsch und wer macht denn nun eigentlich mit?
Bin ich ganz alleine?
 
Die Anleitung gibt es ja gratis bei www.schachenmayr.com (siehe auch letzter post mit direkt-link)!
 
 
Würde mich freuen, wenn Ihr dabei seid!
 
Herzliche Journey-Grüße,
 
Eure stefanella
 
*****************************************************************
Bändchengarn "Journey" von Schachenmayr (Kooperation)

Kommentare:

  1. Die Wolle macht echt was her. Muss ich mir unbedingt merken, welche das ist.
    Ich häkel Fäden wenn möglich immer gleich mit ein. Das sieht bei mir manchmal ordentlicher aus als das Vernähen. Das widerum mach ich auch immer gleich, nach jedem Granny oder aller paar Reihen. Einmal hab ich das nicht so gemacht, dann lagen die fertigen Grannys aber monatelang. In kleinen Dosen ist es besser zu ertragen.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  2. Sehr fleißig - bin auch gespannt, wer noch einsteigt, ich leider nicht. Viel Spaß und Freude mit der Decke!

    AntwortenLöschen
  3. die Farben sind super, das wird eine sehr schönes Arbeit. Leider bin ich auch keine grosse Häcklerin, sorry.... gell. beim filzen wäre ich sofort dabei :)
    Schönes Wochenende und lass du dein Erfolg weiter verfolgen, mit gefällt es nähmlich sehr.
    Lieber Gruss
    Heidi

    AntwortenLöschen