Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Montag, 28. August 2017

To be in the blue...

Kooperation
 
Frei übersetzt und abgewandelt nach
"to be in the pink" = "gesund und munter sein" ,
bin ich heute extra glücklich und munter "in the blue", denn ich habe herrlich-wundervolle Wollpost bekommen!
 
 
 
Mein Paket ist da!!!! Yeahhh!
 
 
Wie ich ja schon berichtet habe, werde ich den Herbst handarbeitstechnisch eher strickend verbringen!
 
Schachenmayr startet seinen ersten KAL und ich darf mitmachen!
 
Meine Farbreise hin zur perfekten Patchwork-Jacke dauert an!
 
Vielleicht habt Ihr meine Impressionen auf Instagram mit verfolgt - dort habe ich meine Collagen zur Findung meines Farb-Ichs eingestellt und den aktuellen Endpunkt - ich bin Grau-Blau - dokumentiert!
 
Damit war die grobe Richtung erst mal geklärt.
Aber nun stellte sich die (viel!!!) schwerere Frage: wie findet das die Entsprechung in meiner Wollpalette?
 
Schachenmayr macht es einem da nicht einfach!
9 verschiedene Garne, die zur mix&knit-Gruppe gehören und somit, dank identischer Maschenprobe, wild miteinander kombinierbar sind, hat man zur Auswahl!
 
 
Insgesamt 244 Farbtöne!
So, jetzt dürfen die MathematikerInnen unter Euch ausrechnen: Kombi-Möglichkeiten: 244! (Fakultät!)
 
Na?
 
Will`s gar nicht wissen! Aber enorm, oder ;-) !
 
Ich konnte mich ja zumindest auf die Grau- und Blaunuancen beschränken!
 
 
Puh, war aber auch die Qual der Wahl!
 
Damit die "Qual" noch mehr Spaß bringt, habe ich mir gedacht: das zieh ich jetzt groß auf!
 
Soll heißen: ich habe mich kreativ richtig ins Zeug gelegt!
Bin zwar kein großer Künstler, aber so ein bisschen rumpinseln macht doch Laune!
 
Außerdem bieten solche "sketchnotes"
(gerade ja total hip - Mann, bin ich trendig!),
einen guten Überblick.
 
 
 
Und weil es so viel Spaß gemacht hat und ich mal testen wollte, wie das mit den Videos und so denn eigentlich geht, habe ich mein Gepinsel mal gefilmt und zwei der Videos auf YouTube hochgeladen (inklusive vorbeifahrendem Zug-Geräusch etc. - voll professionell ;-).
 
Dauert nicht lange, einfach mal so als Abwechslung hier zum Reinspitzen:
 
 
Versucht es doch auch mal!
 
 
Was gefällt Euch? Welche Farbe? Welche Wolle?
 
So habe ich schon einen "Plan" für meine Jacke und weiß auch hinterher noch, warum ich diese oder jene Farbe überhaupt ausgewählt hatte.
 
Nachdem ich endlich eine Auswahl getroffen hatte,
 
 
habe ich von Schachenmayr Post bekommen! DANKE!
 
Ich lieeeeeeeebe Wollpakete!
! Pures Glück !
 
 
 
 
Wie Weihnachten und Geburtstag zusammen! Seufz!
 
Da die Jacke zu meinen Lieblingsklamotten passen soll und überhaupt zu meinem Stil, habe ich eher Dunkelblau-Grau als "Leitfaden" gewählt.
 
 
Die tollen dégradé-Töne von z.B. Fashion Pieces, haben schon einen wunderschönen Farbverlauf im Garn integriert. So habe ich ein Knäul und trotzdem schon einen tollen Effekt.
 
Bin schon sehr gespannt, wie es dann verstrickt aussieht.
 
Das Patchwork-Muster der Jacke (einen ersten Eindruck seht Ihr <hier> auf der Homepage von Schachenmayr) kommt so gut zur Geltung, denke ich, aber die Kontraste der Garne untereinander sind nicht so stark. Das hat mir für mich gut gefallen.
 
Eine Übersicht der mix&knit-Garne gibt es übrigens <hier>.
Aber ich warne Euch - Suchtgefahr!
 
Mit der Wolle kam nämlich auch gleich das mix&knit-Anleitungsheft.
 
 
Und ein Modell schöner, als das andere! Ich bin voll infiziert! (Hab mir noch zwei Pullis extra angekreuzt! - Hilfe, ich brauche mehr Zeit!)
 
Aber vorerst stecke ich im Patchwork-Fieber.
Kuschelig-flauschig soll meine Jacke werden!
Ich freu mich so auf den 7. Oktober, wenn es endlich losgeht!
 
Bis dahin verstricke ich meine ausgesuchten Garne in einer Multi-Maschenprobe, damit ich sehe, wie sie nebeneinander wirken.
 
Hab also schon noch zu tun....
 
Und was ist mit Euch?
Habe ich Euch neugierig gemacht?
Ich würde mich riesig freuen, wenn Ihr Lust hättet, mitzumachen!
Macht Euch doch auf zu Eurer eigenen Farbreise und bestrickt Euch mit einem tollen individuellen Einzelstück!
Ganz nach dem Motto: Das ist für MICH!
 
 
Und auch wenn es draußen heute echt schön warm ist - ich stricke trotzdem! Am See!
 
Habt´s hübsch und viel Spaß beim Kreativ-Sein!
 
Eure grau-blaue
 
stefanella

Kommentare:

  1. Wow, das ist ein großes Projekt. Bis es dann wirklich kalt ist hast du es fertig gestrickt. Wunderschöne Wolle! Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  2. Bin mit von der Partie: Ebenfalls in Anthrazit!
    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen