Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Freitag, 21. November 2014

CAL

Das Netz ist grenzenlos - unendliche Weiten gefüllt mit Kreativität. Eine nie versiegende Inspirationsquelle!
 
Diesmal habe ich mich aber nicht inspirieren lassen, sondern ich mach das jetzt genau so, weil es mir so am besten gefällt, da muss ich nicht noch reinpfuschen.
Die Idee ist nicht von mir, aber sooo klasse, dass ich einfach mitmachen musste!
 
 
Schon öfter habe ich über die farbenfrohen Projekte von Lucy von attic24 gestaunt. Vieles hat mich inspiriert und ihre Farbvielfalt hat auch schon in das ein oder andere meiner Projekte mit hineingespielt.
Diesmal wollte ich mir nicht den Kopf zerbrechen, welche Farben denn am besten zu mir passen, diesmal überlasse ich das Ruder jemand anderem!
 
Wovon ich hier rede?
Von CAL!
 
Was das ist?
CAL steht für Crochet - A - Long und bedeutet so viel wie Alle-Häkeln-Jetzt-Gemeinsam-Das-Gleiche-Aber-Jeder-Für-Sich-Und-Doch-Zusammen.
 
Mag sein, dass es eine bessere Übersetzung gibt (mit Sicherheit!), aber die Grundaussage stimmt.
Eine Idee, viele machen mit.
 
Gehäkelt wird in diesem Fall eine Decke (mal wieder...! Aber da müssen die anderen Decken-UFOs jetzt warten, basta!) nach einem total einfachen Stäbchenmuster.
Ins Leben gerufen, bzw. gestartet hat das Projekt Lucy, die in England wohnt, einen wunderschönen herzerwärmenden Häkel- und Familienblog hat und ihre netten Ideen mit uns teilt. Schon allein die Vorgeschichte zur Decke, wie sie mit ihren Kindern "Herbstfarben gesammelt" hat, ist nett und sympathisch. Das Garn habe ich mir in England bestellt, weil ich genau die gleichen Farben wollte, die auch Lucy verwendet. Außerdem finde ich es prima, dass sie ihre Kreativität öffentlich zugänglich macht und das Muster umsonst zur Verfügung stellt, deshalb ist es für mich absolut okay, wenn sie vom Garnpaket was abkriegt.
 
 
 
Bestellt habe ich das Original-Paket, so wie Lucy es zusammengestellt hat. 15 herbstliche Nuancen, erdig, warm. Grün und Gelb ist zwar nicht so meins, aber im Zusammenspiel mit den anderen Schattierungen sieht es wirklich schön aus - gemütlich, so wie der Name (Cosy Stripe Blanket) verheißt.
 
Bestellt hatte ich vor 10 Tagen, voller Hoffnung, dass das mit dem Verschiffen irgendwie hinhaut.
Und tatsächlich, gestern konnte ich mein schönes knuffiges Päckchen in Empfang nehmen. Ich habe mich riesig gefreut! Es ist ein Acryl-Garn, aber trotzdem weich und es lässt sich gut verhäkeln.
 
 
Es macht saumäßig Spaß!
Irgendwie ist es so entspannend, einfach mal nach den Vorgaben zu häkeln und sich nicht selbst etwas ausdenken zu müssen. Das Muster ist schnell gelernt und man kann in aller Ruhe Reihe für Reihe anhäkeln.
Nebenher geht auch noch Vorlesen und Kuscheln.
 
 
Mein Kleinster hat sich gleich "einmummeln" wollen in die Decke, obwohl sie gerade mal 10 cm breit ist! Na ja, geht alles!
 
 
Zur Zeit füge ich also ganz gemütlich Farbe an Farbe, freue mich, genieße die "hooky-time"-Auszeit, wie Lucy immer schreibt und stelle mir vor, wie auf der ganzen Welt ähnliche Decken entstehen und die Köpfe tief über die gestreifte Häkelarbeit gesenkt werden.
 Dazu eine Tasse Kaffee oder Tee, vielleicht etwas leise Musik, die Gedanken schweifen lassen und entspannen.
 
Eine schöne Idee.
Warum auch nicht!?
...ist eben ein Hobby, das verbindet!
 
Falls es Euch interessiert, ich werde meine Fortschritte dokumentieren und unter "Mein Atelier" einstellen, da könnt Ihr dann verfolgen, wie ich vorankomme, wenn Ihr mögt.
Der erste Eintrag ist schon drin.
 
Vielleicht hat ja auch jemand Lust, mitzumachen?
 
Das Polyacrylgarn wird mit Nadelstärke 4 verhäkelt. Das flutscht und wird schön griffig.
Geeignet ist eigentlich jede Wolle. Besonderer Anreiz ist natürlich der günstige Preis für das Garn. Wer möchte, kann aber auch in Cashmere arbeiten ;-)
Und Polyacryl ist strapazierfähig und nicht so empfindlich, wenn klebrige Plätzchenfinger danach grapschen!
 
 
So Long!
 
Macht´s Euch hübsch, bald ist der 1. Advent!
Was Weihnachtliches hätte ich dann auch noch für Euch, demnächst, wenn ich meine Stripes bis zum nächsten Abschnitt fertig habe :-0
 
Eine schöne gemütliche Zeit!
Alles Liebe,
stefanella
 
******************************************************
 
PS: An alle Gewinnerinnen: Danke, dass Ihr Euch so schnell gemeldet habt! Die Gewinne sind raus! Viel viel Freude damit!
lg

Kommentare:

  1. Ich mag Lucys Blog auch sehr gern, deinen übrigens genauso :-) Bin neugierig auf die Fortschritte und ja häklen oder stricken kann so entspannend sein. Deswegen habe ich eine Decke angefangen, bei der ich mich nicht anstrengen muss und die einfach so gemütlich größer wird. Mit 5er Nadeln Sockenwolle kraus rechts stricken, das Ergebnis wird sehr weich und kuschelig und findet vielleicht auch mal in meinen Blog :-)
    Wünsch euch eine gemütliche häkelige Adventzeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. deine Decke sieht ja schon toll aus, auch die Farben gefallen mir sehr gut, das wird ein wunderschönes Stück ♥
    die kleinen Herze nähst du auf? Ich bin gespannt auf deine Fortschritte :) ich schaffe es zur Zeit nicht so ein großes Projekt in Angriff zu nehmen, habe noch zu viel in Arbeit, strick- und nähmässig :)
    ich wünsche dir viel Spaß an dem CAL
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich hatte ich die Herzen einfach so gehäkelt, um den Farbkreis zu legen und weil ich die Farben so mag. Aber die Idee mit dem Aufnähen ist super! Ich denke, genau das werde ich am Ende machen! Danke ;-)

      Löschen
    2. Bitte klärt uns auf: was ist CAL?????

      Löschen
    3. ...steht doch oben im Text ;-) !
      CAL = Crochet-A-Long
      Mitmach-Häkel-Projekt: eine Vorgabe, viele häkeln mit...

      Löschen
  3. Liebe Stefanella,

    mir gefallen die Decken von Lucy auch sehr gut und ich werde bestimmt einmal etwas davon nachhäkeln.
    Toll sind deine Herzen dazu - die krönen die Streifen.
    Ich finde, eine Decke zu häkeln, ist Entspannung pur.
    Meine eine, die in Arbeit ist, ist von deinen Granny Squares inspiriert, dann stricke ich gerade an einer Stola und einem Pulli für meinen Großen und sticken und hab eigentlich vor lauter Arbeit gar keine Zeit zum Handarbeiten ;)
    Herzliche Grüße
    Knitgudi

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Projekt und herrliche Farben! `Viel Spaß!
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  5. Das ist genau das richtige "Objekt" für die trüben Herbsttage...

    AntwortenLöschen
  6. ein CAL (Häkeln) oder KAL(stricken) ist eine schöne Sache.Ich habe im Sommer auch an einem CAL teilgenommen, wir haben eine wunderschöne Tasche gehäkelt. Ich bin sehr gespannt wie Deine Decke am Ende ausieht.
    Viel Spaß und
    liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Stefanella,
    Die Aktion habe ich bei Lucy direkt mitverfolgt und finde sie großartig, nur leider geht mir derzeit wirklich die Zeit aus, auch wenn ich das als Argument immer hasse.
    Deine Decke finde ich ganz wunderbar, genau wie schon bei Lucy und ich wünsche Dir von Herzen noch viel Spaß mit diesem tollen Projekt!
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Stephanie,
    bei dir muss ich jetzt unbedingt mal bleiben. Du hast so viele tolle Ideen auf deinem Blog und ich war schon mal hier, als ich Grunnys lernen wollte. Das hab ich nun auch Dank deiner Hilfe geschafft.
    Die heutigen Herzen sind ganz nach meinem Geschmack und dann schau ich noch mal, was Lucy macht.
    LG Sigrun (Schokoladenblume)

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön! Ich konnte auch nicht widerstehen, allerdings häkle ich beim Scheepjeswol CAL 2014 mit. Ich habe eine der Farbkombinationen, die Marinke zusammengestellt hat, und war sofort verliebt. Viel Spaß beim CALen! :)

    AntwortenLöschen
  10. Die Herzen sehen klasse aus! Gibt es dazu irgendwo eine Anleitung?

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    mir hat die Decke und das Muster jetzt so gut gefallen, dass ich mir gleich das Wollpaket bei Lucy bestellt habe :-) Bin mal gespannt wie lange es dauert und ich endlich loshäkeln kann! LG und viel Spaß beim Häkeln - Ina

    AntwortenLöschen