Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Dienstag, 22. September 2015

Herbstliches

Ein paar schöne herbstliche Sonnentage hat uns die vergangene Woche beschert. Und auch gestern konnten wir einen warmen goldenen Tag genießen und uns bei 12°C doch schon ein wenig in die Herbstgarderobe mummeln.
 
Auch häkeltechnisch hat der Herbst nun in den Zeitschriftenregalen Einzug gehalten.
Seit 1. September ist die neue Ausgabe von "Häkeln for you" erhältlich und bietet wieder ein Feuerwerk an tollen Anleitungen.
 
Diesmal war ich für ein bisschen Deko zuständig.
 
 
So haben gehäkelte Äpfelchen, Pflaumen und Kastanien den Sprung ins Heft geschafft.
 
 
 

 
 

 
 
 
 
 
Gehäkelte Kastanien mit Schale - mal was Anderes!
 
 
 
Im goldenen Herbstlicht auf dem Balkon
 
 
 

 
habe ich die Äpfelchen noch einmal für Euch in Szene gesetzt.
 
Die Pflaumen haben sich zu ihren Verwandten gesellt, die gleich nach dem Fotoshooting in den Kochtopf gewandert sind.
 
 
 

 
 

 
Da aber noch so viele (nicht-gehäkelte ;-) übrig waren, konnte sich die Familie wenig später auch noch über einen ofenfrischen Pflaumenkuchen mit Schlagsahne freuen. Mampf.
 
Und wer sich jetzt noch fragt, was ich mit weniger lange haltbar etc. im letzten Post sagen wollte:
wenig lange haltbar: Kuchen - happs - weg
länger haltbar: Pflaumen-Rotweinmarmelade mit Zimt
ganz lange haltbar: die gehäkelten Exemplare!
 
Während der Kuchen also längst alle ist, die Anzahl der vollen Marmeladengläser auch schon um drei dezimiert wurde und die gehäkelten Pflaumen ihre Dekopflichten tapfer erfüllen, wartet hier noch eine Ausgabe der aktuellen "Häkeln for you" auf eine Häklerin, die sich in herbstliches Werkeln stürzen möchte!
 
 
Und AUFGEPASST - diesmal machen wir es ratz-fatz:
der erste Kommentar, der mich mit dem Wunsch nach dem Heft erreicht - KRIEGT ES AUCH!
 
 
Also, nicht lange fackeln - schreibt mir, wenn Ihr das Heft gerne haben möchtet!
ZACK - vielleicht bist Du ja die Erste - dann gehört es Dir!
 
Ich ziehe mich nun in meine "Pflaumenwerkstatt" zurück - der Opa war nämlich noch mal auf dem Baum!
 
Allerliebste Herbstgrüße,
stefanella

******************************
Nachtrag 40 Minuten später:
Na, da geht man mal schnell einen Kaffee trinken - huch - und schon quillt das Postfach über ;-)

Liebe AppelKatha (wie passend!), Du warst die Schnellste (14:01 Uhr!).  Die Zweitschnellste war nur 2 Minuten "langsamer"!
Herzlichen Glückwunsch!
Bitte schreib mir Deine Adresse in einem Kommentar (wird nicht veröffentlicht), dann braust das Heft schon ab zu Dir!

Danke an alle anderen Speed-mailerInnen fürs Mitmachen! Das nächste Häkeln for you-Heft kommt bestimmt ;-)
 

Kommentare:

  1. Ich! Ich will die Erste sein und das heft bekommen!

    Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, ich war die Erste, habe gewonnen und auch schon gehäkelt:

      http://appelkatha.blogspot.de/2015/11/hakeldeckchen-die-erste.html

      Vielen Dank für das tolle Heft!

      Liebe Grüße, Katharina

      Löschen
  2. He, wenn ich die erste wäre, das wäre ja super! Ich finde deine gehäkelten Früchte nämlich richtig schön. Und da meine Häkeldecke fast fertig ist, brauche ich neue Ideen!
    Liebe Grüße,
    Doro

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Stefanella,
    ich bin seit etwa 1 Jahr eine regelmäßige Leserin Ihres Blogs. Ich freue mich jedes mal auf Ihre schönen Anleitungen . Auch Ihre beiden Bücher habe ich mir gekauft und daraus schon so einige Sachen gehäkelt.
    Und ja, ich hätte das Heft sehr gerne.
    Liebe Grüße Sabine aus dem Allgäu

    AntwortenLöschen
  4. Ein Versuch ist es wert - sonst muss ich hier in der Provinz dringend nach der Zeitschrift suchen!

    Liebe grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, das ist ja toll, so wunderbare haltbare Früchtchen möchte ich auch gerne machen! Die anderen sind ja immer so schnell weg!!! Die Zeitschrift muss ich mir unbedingt holen!
    Liebe Grüße und danke für die schönen Bilder
    Emma

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Stephanie,
    Ich hätte das Heft gerne.

    Liebe Grüße,
    Mona

    AntwortenLöschen
  7. Uuuups...
    Hallo Stefanella,
    Der Kommentar war schneller weg, wie er sollte ;-)
    Das Gehäkelt sieht echt toll aus!
    Die Kastanie ist echt genial, die lacht mich arg an!
    Ich hätte gerne das Heft, wenn ich flott genug bin!
    Dir weiterhin viel Kreativität!

    LG Angela

    AntwortenLöschen
  8. Deine ewig haltbaren Herbstfrüchte sind wunderschön.Die würde ich schon gerne nacharbeiten!
    Viele Grüsse und einen wundervollen Herbst!
    Monika

    AntwortenLöschen
  9. Sicher ist das Heft schon weg. Dann werde ich es mir eben kaufen.

    Grüsse Ramgad

    AntwortenLöschen
  10. Das Heft gefällt mir sehr gut. So schöne und vor allem haltbare Früchte. Die Kastanien sind echt Klasse.
    Regina*

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Stefanella,

    klar möchte ich das Heft haben, deine Sachen sehen so toll aus ...

    LG
    Claudia aus Solingen

    AntwortenLöschen
  12. Pflaumenwerkstatt hört sich gut an .... Ich liebe gehäkeltes Obst und bin auch gerade zwischendurch am Herbstdeko häkeln. Sehr schön deine Äpfelchen, Pflaumen und Kastanien.
    lieben Gruß, Friederike

    AntwortenLöschen
  13. Na da bin ich ja um Kommentare zu spät für die schöne Zeitschrift, schade.
    Toll ,Dein gehäkeltes Obst. Die Kastanien sind ja was ganz besonderes.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  14. Hi!
    Schade... war zu spät...
    vielleicht schaffts die kastanienanleitung ja auch in den blog - die dinger sind ja wirklich genial!!!!

    lg andrea

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Stefanella!
    Ich habe den Blog gerade entdeckt. Gefällt mir sehr gut!
    Lieben Gruß Uta

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschöne Herbstdeko. Da werde ich wohl mal gucken, ob ich die Zeitschrift irgendwo auftreiben kann, sobald ich wieder fit bin. Schade eigentlich, dass ich sie nicht schon habe, es wären sicher die richtigen Projekte zum Gesundhäkeln.

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Hey, was für ein Früchtereigen. So fühlt sich der Herbst eingeladen.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Stefanella,
    ich bewundere wieder einmal deine Kreativität. Das Heft hatte ich bereits, da ich es von meinem Zeitschriftenhändler geschenkt bekommen hatte. Die Kastanien sind eine schöne Deko und ich werde sie wohl für meinen Teelichtteller nachhäkeln. Der ist noch eher sommerlich gestaltet, aber so langsam werde ich mal auf Herbst umschwenken müssen. Es wird spür bar kalt!
    Liebe Grüße
    IceBluemchen (Kerstin W.)

    AntwortenLöschen
  19. Wenn man aber auch nicht JEDEN Tag hier auf deinen tollen Blog schaut... :'(
    SCHADE!!!
    Der glücklichen Gewinnerin (AppelKatha?) ganz viel Spaß mit den Heft ❇
    Die Früchte und vorallem die Kastanie sind wirklich klasse ♥♥♥
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  20. Toll deine gehäkelte Herbstdeko! Die Kastanien sind super schön :D
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe stefanella,

    gibt es diese tolle Anleitung für die Herbstdeko auch einzeln bei Dir? Ich habe ein Windlicht, dass ich immer jahreszeitlich umdekoriere, gerne mit Naturmaterialien. Da es oben verschlossen ist (da schwebt ein Teelichthalter drüber), werden meine ganzen echten Herbstdekosachen, wie Kürbisse und Kastanien leider immer sehr schnell schimmlig. Nun bin ich beim Stöbern auf deinem Blog wieder über diese tolle Idee aus dem letzten Jahr gestolpert. Da ich Orange-, Herbst- und Kastanienfan bin, kann ich mir diese herrlichen Herbstfrüchte super als immer wieder verwertbare Deko in meinem Glas vorstellen. Für dieses Jahr werd ich es zwar leider nicht mehr verwirklichen können (ich häkle weder oft, noch schnell, hab aber immer einige Projekte in Arbeit und noch vieeeel mehr im Kopf - auch dank deinem tollen Blog!!! -), aber: nach dem Herbst ist vor dem Herbst, und wenn die Anleitung schon mal zuhause liegt, wird es vielleicht eher was.

    Ich freu mich auf Deine Antwort, viele Grüße aus Regensburg und bescher mir noch viele weitere inspirierende Ideen, ich lese Deinen Blog soooo gern!!

    Conny

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Stefanella,
    ich bin eben per Zufall auf deinen Blog gestoßen und habe mich unsterblich in diese wunderhübsche Herbstdeko verliebt. Besonders diese traumhaft schöne Kastanie hat es mir angetan. Daher auch von mir die Frage: Bekommt man die Anleitung auch einzeln von dir? Oder schwirrt hier noch irgendwo dieses Häkelmagazin herum? Kann man es noch irgendwo kaufen? Über eine Antwort würde ich mich freuen!
    Alles Liebe aus Graz,
    Barbara

    AntwortenLöschen