Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Montag, 21. Januar 2013

Blumig-rüschige Häkel-Extravaganz

Ein Blumenbeet wollte ich häkeln.

Fröhlich - farbig - kräftig - trotzdem übersichtlich.

Tja. Manchmal ziehen Bruchstücke von Ideen in meinem kreativen Nebenhirn ihre Kreise und warten auf die zündende Zusammenführung!

Da ich keine richtige Vorstellung davon hatte, was bzw. wie oder worauf ich häkeln sollte, bastelte ich mir zuerst einen Bausatz:

- die Farben, die ich verwenden wollte

 
Schachenmayr "Catania" in kräftig-dunklem Fuchsia, das zarte Flieder, frisches Apfelgrün, mein geliebtes Pool-Blau, leuchtendes Pfau
 

- Granny Square, das mir für das Projekt Blumenbeet als Hintergrund dienen sollte (möglichst blickdicht, also nicht zu löchrig, homogen, dezent)

 
N° 3 aus meinem Buch: feste Maschen in gewendeten Runden (gar nicht so kompliziert, wie es sich anhört!)


- Formen, also GS, Blätter und Blüten, die ich verwenden wollte
 

 
1x Blüte vom Mogelgranny in Pfau, 1x Blüte vom Mogelgranny in Fuchsia, Neukreation in Pool-Fuchsia mit fünf Blütenblättern, runde Blüten-Neukreation in Pfau-Fuchsia-Pool, zwei kleine Blättchen in Jade (oh - hab ich vergessen oben: Farbe Jade kam noch hinzu!)


Mit diesen Zutaten rührte ich mir nun eine neue Endidee zusammen: was Kleines, was Feines, was Putziges.

Dann fiel mir auch noch ein klitzekleiner Reißverschluß in die Hände und nun stand fest: es wird ein Portemonnaie!

Für all die vielen Talerchen, die ich so übrig habe. Oder für mein Wollgeld, das ich mir immer zusammenspare.

Gedacht - getan. Zweimal das Quadrat N° 3 gehäkelt (in schönem pastelligem Flieder), Blümchen angeordnet, neu geordnet, umgeordnet, Blättchen dazu (eines durfte aber nicht mit drauf, das war zu viel), zusammengehäkelt, Stängelchen draufgehäkelt -




und dann - fehlte irgendwie noch das gewisse Etwas!

Ein Hauch Extravaganz!

Eine üppige Rüsche musste her, um das "Loch" links oben noch zu füllen. Habe rumprobiert und Unmengen Garn verhäkelt, aber nun ist sie da: die Extravaganz!




Kaum fertig, wurde das Prachtstück bereits von meiner Mittleren entdeckt: "Oh, oh, oh, das ist aber schön! So schön kringelig."

Mal sehen, wie lange ich das Portemonnaie für mich beanspruchen kann... !



Schöne extravagante Woche Euch allen! stefanella

Kommentare:

  1. OOOHHHH, liebe Stephanie,
    das ist ja eine feine Idee - die gefällt mir gleich so gut, da werde ich wohl mein aktuelles Projekt zur Seite legen und mir auch so eine kleine Börse häkeln...

    Ich bin ganz hin und weg, so was feines möchte/will ich auch haben...

    GLG Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Stephanie,
    gerade habe ich Deinen Blog entdeckt und bin total begeistert!!!
    Was Du mit der Häkelnadel alles anstellst ist sooo schön!!!
    Ich bin mir sicher, dass ich hier viel lernen kann und Dein Buch wird garantiert
    den Weg in meine kreative Welt finden...;-)
    Es grüßt Dich ganz herzlich
    ...die Netti

    AntwortenLöschen
  3. So schnell ist eine hübsche Geldbörse fertig, liebe Stefanella.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. ach liebe stephanie, da bin ich doch ein glückspilz, dass ich grad heute bei dir schaue....dein häkelteilchen ist ja oooooobersüss....ich habe für meine kleine enkelmaus, sie wird 4 im märz, auch grad ein kleines süsses täschchen gestrickt...ajo, da komm ich ja auf idee....*lach*
    ...hach, ein träumsche is dat....*schwärm*
    liebe grüssleins
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  5. Eine ganz tolle Idee
    und ganz fantastische Farben hast du dafür ausgewählt.

    LG Irene

    AntwortenLöschen