Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Dienstag, 18. Juni 2013

Meine Sommerdecke wächst weiter!

Langsam aber sicher und stetig wächst meine
 
Sommerfrische-auf-dem-Balkon-Häkel-Granny-Sqare-Blumen-Tischdecke !
 
 
Ich habe ja bereits über ihre Anfänge berichtet.
Ein flaches Blütenquadrat in 8 verschiedenen Farben wird mit Rosa und Weiß umhäkelt.
 
 
 
 
Zusammengefügt werden sie mithilfe des "Salomonsknoten", einer Technik, die anfangs etwas knifflig wirkt, aber wenn man den Dreh einmal raus hat, echt simpel ist.
 
 
 

 
 
Eigentlich ist es so was, wie eine langgezogene feste Masche. Die Fäden sind dabei einzeln sichtbar, deshalb erinnert das Maschenbild etwas an Makramee-Technik.
 
 
 
 
 
 
 

 
 
Wem der Salomonsknoten zu kompliziert ist, der häkelt einfach LM-Bögen. Das sieht auch hübsch aus und erfüllt den Zweck ebenso gut.
 
Mittlerweile hätten wir ja das Wetter zur Sommerfrische!
Aber leider ist die Decke noch nicht fertig. Mir fehlen noch 2 Reihen (von insgesamt 5 Reihen: 5x5 Quadrate).
 
Bei all den anderen Projekten (z.B. "Einladungskarten"- Behäkeln) hat das gute Stück nun etwas in der Ecke gelegen. Aber gestern habe ich sie herausgekramt und bin nun eifrig am Um- und Zusammenhäkeln.
 
 
 
Es wird!
Mal sehen, ob ich es bis zum Wochenende schaffe ?!
Soll es da nicht schon wieder schlechteres Wetter geben?
 
Egal, falls die Decke fertig ist, setze ich mich auch im strömenden Regen nach draußen und feiere mit Prosecco und Erdbeerkuchen!
(Okay, mein Balkon ist überdacht, das Opfer kann ich bringen...:-))
 
Wer die Decke nachhäkeln möchte:
ich arbeite gerade an der Fotoanleitung zum Salomonsknoten und zum Zusammenhäkeln! Noch ein bisschen Geduld! Ich beeile mich!
Ihr könnt ja die einzelnen Quadrate schon mal vorhäkeln!
Mehr darüber lest ihr auch hier
 
Diese wunderschöne Rose blüht zur Zeit
im Rosengarten in Bamberg! Ein Besuch lohnt sich!
 
Schöne superwarme Woche euch allen!
 
LG stefanella
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Luftig und sommerlich sieht es schon jetzt aus.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Das Ganze sieht bezaubernd aber auch etwas kompliziert aus. Ich weiß schon, wenn man es einmal selber gemacht hat dann ist es ganz leicht :-).
    Alles Liebe
    Ariane

    AntwortenLöschen
  3. Habe dich gerade über Reins Seite gefunden und bin begeistert. Dein Buch habe ich mir sofort bestellt und bin schon sehr gespannt. Die Sommerdecke aus diesem Post sieht ganz bezaubernd aus, ich finde, sie hat Champagner verdient ;-)
    GlG, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann werde ich mir mal eine Flasche Schampus besorgen! Denn,...ich komme gut voran ;-)

      PS: Viel Freude mit meinem Buch!

      Löschen