Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Samstag, 22. Juni 2013

Très belle...

...sehr schön - ist meine Tischdecke geworden!
 
Ich habe gehäkelt wie eine Irre, damit ich euch die Decke - wie versprochen - auch am Wochenende zeigen kann!
 
Et voila: 
 
 
Nun bin ich sehr erleichtert, dass ich fertig bin und sie so gut gelungen ist.
 
Eine kleine Randbordüre habe ich noch angehäkelt, aber nur eine Runde, allzu üppig sollte es dann doch nicht werden, die Muster und das Salomonsknoten-Gewirr wirken schon plastisch genug.
 
 
 

 
Nachdem ihr Champagner zur "Feier des Tages" statt Prosecco vorgeschlagen habt und mein Bruder, der einige Zeit in Frankreich gelebt hat, meinte, dort wird zu jedem noch so "kleinen" Anlass Champagner getrunken, werde ich es heute tatsächlich krachen lassen!
 
 
 
 

 
Die Sonne scheint - meine Decke ist fertig - wenn das nicht schon zwei gute Gründe sind!

Nun denn, die Flasche ist offen - es gibt Champagner mit Rosensirup - mhmmm - nun kann ich die Füße hochlegen und die Finger können einmal innehalten.
 
 
 
Die Decke hat genau die richtige Größe für meinen kleinen Balkontisch und wird bestimmt noch sehr oft zum Einsatz kommen.
 
Ein hübsch gedeckter Kaffeetisch mit Porzellan im Rosendekor, Erbeertorte (hatte leider keine Zeit mehr, eine zu backen, deshalb gibt es die Erdbeeren solo), noch mehr Champagner und noch mehr Sonnenschein...!
 
 
Ja, ich sehe es deutlich vor mir, da werde ich wohl mal wieder ein Häkelkränzchen abhalten müssen...
 
...aber für heute ist es genug mit der Häkelei - jetzt gehen wir erst mal an den See!
 
Genießt das Wochenende und die kleinen "Ruhe-Inseln" (auch, wenn sie noch so kurz sein mögen!).
 
Allerliebste Grüße,
stefanella
 
(die jetzt schon ein bisschen betüttelt ist von all dem Champagner ;-)
 
***
 
 
PS: Wenn nur das lästige Fädenvernähen nicht wäre, das hat mich ganz schön aufgehalten! Aber es ist geschafft und die Mühe hat sich gelohnt!
Wieder ein Projekt vollendet - fühlt sich gut an...
...oder ist das doch nur wegen des Schampus...?



Kommentare:

  1. Sehr schön geworden, auch wenn ich etwas Angst vor Flecken hätte :-)
    Lg sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, da darf dann echt niemand kleckern! Aber notfalls kann ich die Baumwolle auch bei 40° in die Waschmaschine stecken (ich liebe dieses Garn!). Im Schonwaschgang geht das prima!
      lg stefanella

      Löschen
  2. Klasse liebe Stefanie, deine Decke ist eine wunderbare Zierde für den Tisch geworden! Superschön auch die Farben! So, aber du weißt schon, dass man nicht betütelt an den See bzw. in desselbigen steigen sollte ;-)). Ein Wunderschönes Wochenende wünscht dir Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, weiß ich schon! Aber bis mein Kleiner ausgeschlafen und die Mädels ihre sieben Sachen zusammen gesucht haben, da bin ich längst wieder nüchtern!

      Löschen
  3. Hallo, eine wunderschöne Häkeldecke ist entstanden! Champagner, Weintrauben und Erdbeeren sollten auf dem hübsch verzierten Tisch wohl jetzt öfters als Dekoration herhalten.. ;-)

    Na dann Prost!

    LG Antje

    AntwortenLöschen
  4. Die ist dir wirklich megamäßig gelungen und der Champagner steht dir wirklich voll zu.
    "Zum Wohle"
    Ariane

    AntwortenLöschen
  5. Absolument adorable, et bien, a votre sante Madame! Du hast dir den Champagner mehr als verdient, die Tischdecke ist sowas von bezaubernd, da juckt es in den Fingern ;-) Ich werde mich aber zunächst mal an nur einem Granny versuchen, habe übrigens bereits 4 aus deinem Buch fertig, was zugegebenermaßen noch nicht einmal für einen Prosecco reicht - ich arbeite aber dran *LOL* Ein schönes WoE wünscht Martina

    AntwortenLöschen
  6. Wow, was für eine Arbeit! Fast zu schade, um etwas drauf zu stellen :-)
    liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  7. Oh, diese Sommertischdecke ist wirklich besonders schön geworden! Und sehr einladend fotografiert. Da ist ein Gläschen Schampus wirklich angemessen, um die Fertigstellung zu begießen.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Eine wunderschöne Decke. Jetzt muss der Sommer doch kommen.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  9. Wun-der-schön!!!!! So eine herrliche Arbeit!
    Liebe Grüße
    Rochsane

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Stefanella,

    die Decke ist super schön geworden. Ich glaube, mir wäre sie als Tischdecke viel zu schade!

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  11. die Decke gefällt mir sehr gut. LG Silvia

    AntwortenLöschen
  12. Ein wahrer Hingucker, liebe stefanella!

    AntwortenLöschen
  13. Ah, da ist sie ja, die fertige Decke :)

    Wow, mir fehlen echt die Worte...

    Zauberhaft schön und es geht mir wie Anonym. Würde
    mich aus Angst vor Flecken gar nicht trauen, die
    zu benutzten ;)

    Tolle Arbeit!!!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen