Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Dienstag, 19. April 2016

Matschen am Montag

oder 
 
Französisch für Fortgeschrittene !
 
Im Garten blühen zur Zeit wunderschöne Veilchen.
Ich liebe die intensive dunkelviolette Farbe und den Duft, bin aber im Moment so selten draußen, dass ich mich kaum an ihnen erfreuen kann.
Also habe ich "geerntet".
 
Für die Vase (also fürs Auge) und für den Gaumen!
 
Ich bin nämlich einfach zu oft in meiner Lieblingsbuchhandlung und entdecke dort immer wieder so tolle Bücher, dass ich leider manchmal schwach werde und mir eines gönne!
Gerne auch Wohn- oder Backbücher!
 
Ein Backbuch, das ich sehr inspirierend finde, beinhaltet nicht nur leckere Rezepte, sondern auch noch phantastische Bilder. Die Autorin mag gerne Vintage-Backformen (wie ich auch!) und hat viele der Köstlichkeiten nett damit arrangiert.
 
Die Veilchen-Eclairs hatten es mir (schon alleine der hübschen Fotos wegen) angetan und ich wollte das Rezept unbedingt einmal ausprobieren. Außerdem lieben hier alle dieses Gebäck und jedes Mal, wenn wir in Frankreich sind, muss es genascht werden!
 
 
Ganz nach dem Motto "Matschen am Montag" krempelte ich also gestern die Ärmel hoch und rührte das 2. Mal in meinem Leben einen Brandteig zusammen.
 
 
Das 1. Mal ist gut 15 Jahre her, also konnte ich nicht wirklich auf unmittelbare Erfahrung zurückgreifen.  Das Teiganrühren und das Hantieren mit Spritzbeutel, Zitronen-Sahnecreme und Zuckerguss ist wirklich eine ganz schöne Arbeit und die Küche sieht hinterher aus wie - na ja!
 
 
Aber es hat geklappt, sieht einigermaßen (so ähnlich wie im Buch) aus und schmeckt auf jeden Fall lecker!
Küche wieder sauber und Eclairs hübsch dekoriert.
 
 
Natürlich musste violetter Zuckerguss drauf!
Die Veilchen habe ich nicht extra kandiert, dazu war dann doch nicht genügend Zeit, aber sie sehen so hübsch aus und schmecken auch nur mit Puderzucker überstäubt!
 
 
Echt was fürs Auge und für den Gaumen!
 
 
Noch schnell Fotos gemacht bevor die Rasselbande kommt - denn - Ihr wisst schon - wie die Heuschrecken...;-)
 
Happs, knurps, knurps.
 
;-0
 
Macht´s Euch hübsch,
 
eine schöne Woche,
 
Eure
stefanella
 
*********************************************************
PS: Das Buch habe ich mir selbst gekauft und ich wurde nicht gebeten, es zu bewerben oder bekomme sonst irgendwie Provision. Es gefiel mir einfach und ich wollte Euch das hübsche Ergebnis der anstrengenden Matscherei zeigen ;-)


Kommentare:

  1. Sehr gut sehen sie aus. Würde ich gerne sofort kosten.
    Ich wusste gar nicht, dass man Veilchen essen kann. Wir haben auch welche im Garten, leider sind sie inzwischen im kräftig gewachsenen Gras nicht mehr zu sehen. Aber sie duften... himmlisch...
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  2. boaaah
    sieht echt lecker aus ;)
    ich hab noch nie Blumen probiert..
    ausser Sauerampfer und Sauerklee auch sonst noch nichts an Grünem
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die sehen verführerisch lecker aus... Und schon knurrt der Magen! Musste herzhaftest lachen, meine Brandteig-Kentnisse sind vermutlich noch länger her. Aber es soll kein Wetteifern werden! Lust hätte ich schon einmal wieder, den Brandteig zu machen.

    Ich berichte dann, wie es gelingt. ;)

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  4. Mensch sehen die Klasse aus! Superschön. Aber ich stimme Dir zu, man macht es ja gerne, aber es ist so megaschnell verdrückt :-)
    Liebe Grüße
    Vanessa
    P.S.: Eigentlich schade, dass man die Fußnote unter so einen Post setzen muss, weil Dich sonst unzufriedene Menschen von der Seite anlabern...

    AntwortenLöschen
  5. Da habe ich doch zuerst gedacht " Was hat sie denn da gehäkelt "
    Lecker sieht es aus, zum Reinbeißen.
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Stephanie,
    das schaut supertoll aus, ich liebe Eclairs die schmecken bestimmt besonders lecker, ich würde jetzt sofort eins haben wollen oder zwei....
    Wunderschön schauen die aus.
    Alles Liebe für dich von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Sehen sehr verführerisch aus. Würde gerne ein Eckchen davon probieren;0)
    Danke dir für diesen virtuellen Gaumengenuss.
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen