Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Freitag, 20. September 2013

Kürbisse

Da sind sie wieder!
 
Überall tauchen sie auf - pünktlich zum Herbstanfang - geistern sie durchs Netz!
 
Bereits im letzten Jahr habe ich die knuffigen kleinen Dinger bewundert. Sie sehen wirklich sehr kürbissig aus, eine tolle Deko!
 
Da ich dachte, es wäre sehr kompliziert sie zu häkeln, habe ich zunächst die Finger davon gelassen.
 
Aber gestern....!!!
 
Da musste es einfach sein!
 
 
KÜRBISSE
 
Jetzt wollte ich auch endlich welche haben. Ganz viele - kleine und große! In Creme und Orange.
 
Also ran an die Wolle.
 
Aber - Catania hat nicht wirklich überzeugt (mehr dazu lest ihr auch hier).
 
Doch wie der Zufall es so wollte: ich fand das perfekte, das absolut hinreißendste vergessene alte Garn, das es für diesen Zweck nur geben kann.
 
 
 
 
 
Baumwoll-Leinen-Gemisch
schön matt
schön rustikal
sehr sehr kürbis-geeignet!
 
 
Ich machte mich an die Arbeit,
 
(eine wunderbare Anleitung habe ich dafür bei Katja von Versponnenes gefunden, danke!)
 
und häkelte wie eine Besessene!
 
 
Jetzt bin ich kürbissüchtig!
 
 
 
In Creme, Bast und kürbisfarben habe ich drei Kürbisse in unterschiedlichen Größen gehäkelt.
 
Leider können sie nicht bei mir bleiben - ich werde sie am Sonntag auf dem Handarbeitsbasar zum Weltkindertag für einen guten Zweck verkaufen (falls sie jemand haben will?!).
 
 
Wenn sie keiner kauft, dann dürfen sie zurück auf die Kommode! Und da dürfen sie dann bleiben, bis die Weihnachtsdeko anrückt - aber das dauert ja noch ein Weilchen....
 
 
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, macht es euch kuschelig!
 
stefanella
 
 

Kommentare:

  1. Hihihihi! Ich bin auch schon den Kürbissen von Katja verfallen! Einen hab ich schon gehäkelt, den zweiten nehme ich gleich dann mal in Angriff!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. die sehen super aus und wer die nicht kauft, ist selber schuld :-)

    Ich habe auch eine Anleitung hier und mich noch nicht rangewagt, sollte ich schleunigst nachholen.

    LG Steffi =(^.^)=

    AntwortenLöschen
  3. Hilfe, die will ich auch noch häkeln, bin aber gerade deinen Knubbelblüten verfallen! Drücke die Daumen, dass du sie verkaufst!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, die werden weggehen wie geschnitten Brot, wetten ;-)
    GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  5. Zauberhaft, liebe Stefanella! Ich habe letztes Jahr welche gehäkelt und mehr als 2 brauche ich eigentlich nicht;-))). Aber ich habe da noch ein bisschen rustikale Wolle gefunden. Du hast recht: in glatter Wolle nur halb so schön und deine sind ganz toll. LG Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Stefanella,
    ja, ja der Kürbis-Virus geht um!!! Die sind aber auch goldig; ich habe bereits 30 Stück gehäkelt und kann garnicht mehr aufhören. Gehäkelt hab' ich sie in der unterschiedlichsten Wolle, da sieht dann jeder anders aus. Ein Baumwoll-Leinen-Gemisch eignet sich wirklich sehr gut. Das sieht man ja an Deinen Exemplaren!!!!
    Ich wünsche Dir ein schönes "Häkel-Kürbis-Wochenende".
    Liebe Grüße aus Aschaffenburg
    Karin

    AntwortenLöschen
  7. Toll sehen sie aus, die Kürbisse. Mich haben sie jetzt auch schon ein paar Mal angelacht. Vielleicht sollte ich es auch wagen! Danke für den Link mit der Anleitung! Habe gerade das Blumenkissen gehäkelt, welches ich bei Katja gefunden habe :-)
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Stefanella,

    wie toll die Kürbisse geworden sind :O) - ich freue mich sehr, dass meine Anleitung doch verständlich zu sein scheint...
    Vielen Dank auch für den Link & die liebe Mail!!!!

    Du machst auch tolle Sachen!!!
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Stefanella,
    Deine Kürbisse sind wunderschön geworden. Leztes Jahr habe ich auch welche nach Katja`s Anleitung gehäkelt. Dachte zuerst auch, oh, bekomme ich das hin. Aber sie sind richtig schön geworden.
    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Stefanella,
    die Kürbisse sehen toll aus und das Garn ist wirklich genau richtig dafür.
    Ich würde auch gerne welche machen, komme aber einfach momentan nicht dazu.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja, die sehen in creme und bast toll aus! Mir geht es bis jetzt auch so, daß ich die Anleitung schon gesehen habe, aber mich irgendwie nicht drantraute. Bisher habe ich auch noch keine Kürbisse bei uns gesehen, das wäre ja dann die Alternative...schauen wir Mal ;-).
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  12. Hi ganz toll, mir gefallen die orangenen am Besten !!
    Lg Sandra
    PS: Du wirst morgen von mir getaggt !!!!

    AntwortenLöschen