Häkeln - (m) eine Leidenschaft !!!


Eine Häkelnadel - gutes Garn in den schönsten Farben - ein bis zwei Stündchen Zeit - ein spannendes Hörbuch - Nachmittagssonne in der Sofaecke - eine Tasse Kaffee mit viel Zucker - den Kopf voller Ideen und ein sanftes Kribbeln in den Fingerspitzen - los geht´s........!

Wer wie ich gerne handarbeitet, der weiß, wovon ich spreche! Mußestunden im Lieblingssessel, Entspannung, Freude am Tun! Do-it-yourself ist wieder in! Die Sehnsucht nach dem Besonderen, dem Individuellen, die Begeisterung für Schönes und Mit-Liebe-Gemachtes treibt uns an und die Ergebnisse erfreuen umso mehr, da sie ganz nach unseren eigenen Vorstellungen und Wünschen kreiert werden können!
Das hab ich selbst gemacht - so was gibt es nur einmal!Meine Leidenschaft für Granny Squares hat Früchte getragen und herausgekommen sind sogar zwei Bücher! Eine umfangreiche Mustersammlung zum Ausprobieren, Kombinieren, Variieren - und natürlich hauptsächlich zum Spaß haben! Also: auf die Wolle - fertig - los......!

Freitag, 18. April 2014

Frohe Ostern

 
Spät dran bin ich, mit meinen Ostervorbereitungen, aber heute haben wir uns ins Zeug gelegt!
 
Das Wetter war eher bescheiden:
 
 
Regensturm, Hagel, Schneefall!
Da fiel uns das Zuhause-Bleiben nicht schwer.
 
 
 
 
Natürlich mussten wir Ostereier färben, bemalen und dabei so richtig rumschmieren.
 
 
 

 
 
 
Meine neue CD beschallte uns dabei mit beschwingter Gute-Laune-Musik.
 
 
 
 
 
Ich habe ein paar Blümchen ausgeschnitten und damit ein "stefanella"-Ei verziert.
 


Aufs Ei kleben, Ei färben, abfummeln - fertig.
 
 
Blümchen sind mein Markenzeichen, habe ich beschlossen. Ich lieeeeebe Blümchen!
Ist euch vielleicht auch schon aufgefallen?
;-)
 
 
Zwischendurch hatte ich ein wenig Luft und habe noch einen kleinen Uhu gehäkelt.
 
 
Dieser ist hellblau-flieder mit einem blauen Herz und violetten Flügelchen.
(Er ist ein wenig windschief geworden, weil ich abgelenkt wurde - Ritterrüstung zumachen, Prinzessinnenkrone richten... - macht aber nix, sieht trotzdem süß aus!)
 
Dann kam uns noch die Idee (na ja, was heißt hier uns ?), Osterplätzchen zu backen.
Butterplätzchen im Frühling - schon komisch! Irgendwie schmecken sie doch nach Weihnachten - aber lecker!
 
 

 
Nach all den Eier-Schmierereien und dem Backen - ihr müsstet meine Küche jetzt mal sehen!
Aber es hat Spaß gemacht.
 
Aufräumen - mach ich später.
Jetzt gibt es erst mal eine Tasse Kaffee und kleine Häschen dazu!
 
Ich wünsche euch ein schönes und frohes Osterfest und nächstes Mal zeige ich euch, was ich noch so gewerkelt habe in den letzten Tagen!
 
 
(...mein Gedanke war: die hübschen Blümchen (!) - Sechsecke der Sommerdecke aus Buch 2 - die müssten doch noch bunter gehen! Trotzdem mit Weiß - immer wieder wunderschön!)
 
 
 
Blumige Grüße und viel Erfolg beim Ostereier-Suchen (und - Verstecken?!),
 
stefanella

Kommentare:

  1. Der Uhu ist supersüss und tolle Eier habt ihr da gefärbt. Und die hübschen Sechsecke mit den Blümchen sehen wunderschön aus. In diesem Sinne frohe Ostern und eine schöne Zeit!
    GLG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche Dir und Deiner Familie auch ein wunderschönes und gesegnetes Osterfest

    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Hallo stefanella,
    Die Uhu's sind ja super toll (ich hoffe es gibt mal eine Anleitung davon) . Eier färben und bemalen mit Kindern gehört an Ostern einfach dazu. Deine Blümchen finde ich auch allerliebst.
    Wünsche dir und allen Lesern frohe Ostern
    Liebe Grüße Martina

    AntwortenLöschen
  4. Das sah nach viel Spaß aus!
    Der kleine Uhu ist hübsch geworden!
    ♥lichst
    Lotta

    AntwortenLöschen